Ich Du Er/sie/Es Wir Ihr Sie Gästebuch nochnlink
HOST x DESIGN
oO...Entscheidung...Oo

Werde ich den Termin in der Tagesklinik wahrnehmen?:

*Ja [ ]
*Nein [x]
*Vielleicht [ ]

Ich habe mich entschieden...und ich werde ihn nicht wahrnehmen. Ich habe ihn gestern abgesagt.
Jetzt könnt ihr von mir denken, was ihr wollt. Sie bekommt wieder ihren Arsch nicht hoch. Und verweigert wieder jegliche Hilfe! Es tut mir leid...aber ich konnte das nicht mit mir vereinbaren!!

7.7.07 12:08


oO...Ja...Nein...Vielleicht...Oo

So...jetzt denk dieses Wesen in mir mal wieder zu viel nach.
Undefinierbare Gedankengänge, die kein Mensch wirklich gebrauchen kann.
Wirst du den Termin in der Tagesklinik wahrnehmen?:

*Ja []
*Nein []
*Vielleicht [x]

Ich weiß es doch wirklich nicht. Was bringt mir das, wenn ich dort einfach nicht hingehen will. Wenn ich es für mich nicht verantworten kann, den ganzen Tag in einer Tagesklinik, mit mir selbst konfrontiert zu werden. Und dann Abends wieder mit mir allein gelassen zu werden. NEIN NEIN NEIN - Das wird man doch wohl verstehen können.
Wenn meine Gedanken so weiter gehen, werde ich morgen zum Telefon spazieren und den Termin am Mittwoch absagen...! Wenn ich dann vom 12.07. - 18.07. erstmal weg bin, vielleicht kann ich da nochmal darüber nachdenken, wie es mit mir und meinem Seelenleben weiter gehen wird. Aber momentan bin ich eh unfähig darüber gescheit nachzu denken.
Ich hoffe nur das mein Hausarzt, das nicht rausbekommt, denn dann wird der mich irgendwann zwangseinweisen lassen. Ob ich das momentan so will...Na...ich weiß nicht wirklich!

5.7.07 16:58


oO...Der eine Fehler bei Frauen...Oo

 

 

Diese Geschichte wurde mir mal geschickt. Am Ende war ich wirklich sehr gerührt...*seufz* 

 

Der eine Fehler bei Frauen

 

 

5.7.07 16:27


5.7.07 16:09


oO Les.Mal Oo

 

So hier mal Bücher die ich gelesen habe. Und die ich wirklich gut finde!!

[Lesens.wertes]

 

 

5.7.07 12:36


oO...lese.drang...Oo

oh oh...ich hätte gestern Abend das Buch nicht weiter lesen sollen. Aber ich kann ja dann auch die Finger nicht davon lassen. Es hat so viel ausgelöst in mir. So viele wirre Gedanken und Gefühle. Habe so unruhig geschlafen. Nur am rumwelzen und mein Herz bebte.
Ich weiß ich werde heute wohl wieder so blöd sein und Abends lesen, ich komm dadurch endlich mal wieder zur Ruhe...bis ich dann schlafen soll...oh ne...-.-! Ich bin auch ein etwas komisches Wesen. Es tut mir nicht gut, und ich machs trotzdem, so haben wir es wieder gerne...!

*seufz*

4.7.07 19:43


oO...Blickwechsel...Oo



Sie steht auf.
Geht zur Türe.
Sie macht sie hinter sich zu.
Ihr schwarzes Haar weht sanft im Wind.
Tränen glitzern in ihren Augen.
Das Leben ist aus ihnen heraus verschwunden. Auf der Suche nach ihm, hat sie sich selbst verloren.
Sie läuft wie so oft die Straße entlang. Nur diesmal ohne Sinn.
Sie weiß nicht warum sie es macht, es ist halt eine alte Gewohnheit, die man nicht so einfach ablegen kann.
Irgendeine Stimme in ihr sagt immer wieder: „Lauf! Lauf so schnell du kannst!“
Diese Stimme hört sie jedes Mal. Sie ist ihr noch nie nachgegangen.
Sie möchte nicht einfach Sinnlos umher rennen, die Leute könnten ja „gucken“!
Aber was kümmert sie eigentlich die anderen Menschen?
Es könnte ihr eigentlich egal sein was sie von ihr denken.
Aber dieses „Schamgefühl“ lässt sie in ihrer Bewegung erstarren.
Heute hat sie sich eigentlich vorgenommen auf ihre Stimme zu hören,
ihr das erste Mal zu folgen.
Sie wird Schritt für Schritt immer und immer schneller.
Sie rennt, ohne über ihre Umwelt und sich Gedanken zu machen.
Plötzlich bleibt sie stehen.
Sie ringt nach Luft, ein stechen ist in ihrer Brust. Hinter sich hört sie ein Geräusch, es klingt nach Sehnsucht und Freiheit.
Sie dreht sich um, blickt dem Zug genau ins „Gesicht“,
und wendet somit ihren Blick ab, von sich und der Welt…!

gez: 02.07.2007

3.7.07 10:11


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de